Unterschied zwischen Manueller Therapie und Chiropraktik

Die Manuelle Therapie ist ein verfahren der manuellen Medizin, das der Chiropraktik stark ähnelt.

Während sich Chiropraktik sehr mit der Wirbelsäule, ihren Gelenken und dem Einrenken allgemein beschäftigt,

behandelt die Manuelle Therapie auf sanfte Art

Knochen/ Bänder/ Sehnen / Gelenke / Schleimbeutel /Gelenkkapseln / Muskeln und Narbengewebe.

Über die Verbesserung der Beweglichkeit werden Lymph- und Lymphzirkulation, der Stoffwechsel, die Entgiftung und damit die Gesamtregulation des Körpers angeregt.

Häufig kommt es zu einer Erstverschlimmerung mit nachfolgendem Besserungs- und/ oder Wohlfühlempfinden.

In unserem Haus wird ausschließlich Manuelle Therapie angewendet.